Franz-Kölbl-Weg 2  · 82515 Wolfratshausen
Tel: 08171 7112  · sekretariat@rs-wor.de

Interviews / Umfragen

 

Julia und Pia haben sich am Nachmittag mit Frau Antonie Balint-Meikis getroffen. Im folgenden Interview beantwortete Sie offen alle Fragen des Schülerzeitungsteams.

Wollten Sie schon immer Schuldirektorin werden, wenn ja warum?

Nein, erst nicht, da ich früher immer Kinderärztin werden wollte. Ich war mir aber schon früh sicher, dass ich dabei etwas mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben möchte. Letztlich beeinflusste dieser Wunsch auch meine Entscheidung Lehrerin zu werden.

Was braucht man für Voraussetzungen, um Schuldirektorin zu werden?

Als Erstes war ich 13 Jahre lang als Lehrerin in Rosenheim tätig, 2007 kam ich an unsere Schule. Zu dieser Zeit war noch Herr Beck Schulleiter. Da wurde ich 2. Konrektorin, fünf Jahre später dann 1. Konrektorin und seit dem letzten Jahr bin ich Direktorin der Isar-Loisach-Realschule Wolfratshausen. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass man gerne mit Menschen zu tun hat.

Welche Veränderungen sind an unserer Schule geplant?

2006 wurde der Open-Learning-Raum eingeführt. Dieser hat sich mittlerweile sehr bewährt. Künftig soll es auch eine Gruppe von Lerntutoren, die andere Schüler unterstützen, geben. Unsere Schule hat außerdem einen Namen bekommen. Sie heißt jetzt Isar-Loisach-Realschule Wolfratshausen. Für das neue Schuljahr 2018/19 wird die offene Ganztagesschule eingerichtet.

Finden Sie, dass Schüler heutzutage weniger Respekt haben als früher?

Nein! Ich finde nur, dass sich die Werte verändert haben. Nichtsdestotrotz denke ich, dass wir ein gutes Miteinander an der Schule haben.

Was gefällt Ihnen so an Ihrem Job?

Am besten an meinem Beruf gefällt mir der Umgang mit Menschen. Für mich ist es besonders interessant, die Entwicklung der Schüler zum jungen Erwachsenen mitzuverfolgen.

Was sind Ihre Aufgaben?

Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Neben viel Verwaltungsarbeit ist mir das Vermitteln zwischen Schülern, Eltern und Lehrern wichtig.

Was sind Ihre Lieblingsaufgaben, und welche Aufgaben mögen Sie überhaupt nicht?

Meine Lieblingsaufgaben sind der Kontakt mit den jungen Leuten, oder wenn ich Konzerte ankündigen darf und auch zu unterrichten. Zu meinen unbeliebteren Aufgaben gehören Disziplinarverfahren und die immer zahlreicher werdenden Statistiken.

Was war bisher Ihr lustigstes Erlebnis in der Schule?

Ich hatte schon viele lustige Erlebnisse, aber das wohl lustigste Erlebnis war, als sich einer meiner Schüler in den Papierkorb gesetzt hat. Ich habe dann davon ein Foto gemacht und in den Jahresbericht gestellt, natürlich mit seiner Erlaubnis. Das Problem bei der ganzen Sache war, dass er fast nicht mehr rausgekommen ist.

Was für eine Art Schüler waren Sie früher?

Ich war definitiv keine Streberin. Bis zur 10. Klasse habe ich die Schule über mich ergehen lassen. Danach wurde ich dann besser, weil es einen Numerus Klausus für Medizin gab und ich den unbedingt erreichen wollte. Für mich war die Schule nicht das Wichtigste, nach dem Motto „Es gibt ein Leben neben der Schule“.

Was war Ihr Lieblingsfach?

Natürlich hatte ich trotzdem Fächer, die mir mehr Spaß machten. Meine Lieblingsfächer waren Deutsch, Latein und Geschichte. Generell mochte ich Sprachen sehr gerne.

Wie sieht ein perfekter Sonntag für Sie aus?

Erst einmal schlafe ich aus, dann versorge ich meine drei Katzen und lese noch im Bett. Gegen 10 Uhr gibt’s dann Frühstück und ich freue mich auf eine schöne Unternehmung nach dem Mittagessen, am liebsten draußen.

Haben Sie ein Leitmotto und verraten Sie es uns?

Natürlich. Mein Lieblingsspruch lautet „Whenever you fall, pick up something“.

Vielen Dank, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben.

Gerne. Bis zum nächsten Mal.

Schülerzeitung - Do-it-yourself

Hier gibt es Ideen zum Selbstbasteln und -backen sowie Lesen.

Weiterlesen ...

Schülerzeitung - Artikel

Hier findest du demnächst die neuesten Artikel.

Weiterlesen ...

Schülerzeitung - Interviews / Umfragen

Du willst mehr über deine Mitschüler und Lehrer erfahren?

Weiterlesen ...

Schülerzeitung - Pinnwand

Du suchts etwas oder hast etwas anzubieten? Wirf dein Anliegen in die Briefbox im Sekretariat.

Weiterlesen ...

Schülerzeitung - Spiele

Teste welches Nachmittagsangebot am besten für dich geeignet ist.

Weiterlesen ...